Palliative Care

Wenn bei einem Menschen eine lebensbedrohliche Krankheit festegestellt wird, steht häufig im Zentrum, diese Krankheit zu heilen oder zumindest das Leben des erkrankten Menschen zu verlängern. Dennoch ist es wichtig, möglichst früh auch mit dem Ansatz der Palliative Care zu arbeiten und davon zu profitieren.

Bei Palliative Care steht die Lebensqualität im Zentrum aller spirituellen, therapeutischen, pflegerischen, sozialen und psychologischen Massnahmen. Auch die Autonomie, das Symptom-Management und die Würde des kranken Menschen sind wichtig. Diese Breite zeigt auf, dass verschiedene Fachpersonen aus unterschiedlichsten Gebieten involviert sind.

Palliative Care fokussiert auf das Wohlergehen des kranken Menschen und seiner Angehörigen. Manche sprechen von “radikaler Patientenorientierung”. Unter Palliative Care versteht man alle Massnahmen, die das Leiden lindern und einen Beitrag leisten zur bestmöglichen Lebensqualität bis zu Tod. Respekt, Vertrauen und eine offene Kommunikation aller Involvierter bilden die Grundlage für den gemeinsamen Weg.

Eine ausführlichere Definition von Palliative Care finden Sie hier.

 

Hospiz

Warum ein Berner Hospiz?

  • Nicht alles, was zählt, kann gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, zählt.

    Albert Einstein
  • Es ist nur das Selbst, das sich selbst ruft, und nichts anderes als das Selbst, das sich selbst verwirklicht.

    Anandamayi Ma
  • Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder.
    Ich glaube an Letzteres.

    Albert Einstein
  • Wer bin ich? Diese Erkenntnis ist der Zweck des menschlichen Lebens.

    Anandamayi Ma
  • Für jemanden, welcher der ganzen Existenz zuhört, ist alles Musik.

    Sadhguru